Veranstaltungen

Alle öffentlichen Veranstaltungen des Börsencafés werden hier chronologisch aufgeführt.

Friday-Night-Session:
Peter Nonn Blues Band

Der Blues ist höchstwahrscheinlich eine der wenigen tradierten Geisteshaltungen, die niemals auf der roten Liste der aussterbenden Arten stehen werden; jedenfalls nicht, solange es wie auch immer gefärbte Menschen gibt. In Wirklichkeit aber ist der Blues keine Geisteshaltung, sondern ein Tier, das einen überfällt, wie ein Dieb: nämlich wenn man es gar nicht will.
Dieses Tier lebt nicht nur in Chicago.
Es versteckt sich auch nicht nur in den Baumwollfeldern des Südens.
Es kann schwimmen!
Und so schwamm es etwa zur Zeit der McCarthy-Ära weit nach Osten bis in die Hauptstadt des Aspirins. Dorthin, wo die ganz blassen Menschen wohnen (Menschen wie der Winter). Dort biss es sich fest im größten Bauch, den es finden konnte: dem von Peter Nonn, damals noch ein zartes Kind und heute höchstwahrscheinlich der größte lebende Bluesmusiker seiner mit Sonne und Baumwolle und Bourbon leider nicht gesegneten Heimat; - zumindest der schwerwiegendste.
Dieser unerschütterliche Mensch trägt das Tier nun schon seit vielen gemeinsamen Jahren mit sich herum wie einen lieben Freund, dem er mit zärtlicher Zuneigung verbunden ist. Und weil dieses Tier des amerikanischen Südens ein chamäleonartiges Wesen ist, wechselt auch die Musik der Peter Nonn Band beständig ihre Farben.
Mal erklingt sie in tiefblauem Moll, kriecht schlangengleich in die Melodien einer 80 Jahre alten Dobro. Mal kommt sie unbedarft im Country-Blues-Gewand daher und tanzt ausgelassen zum Banjo auf einem abgeernteten Baumwollfeld. Ukulele-Klänge tragen uns nach Hawaii, kurz darauf finden wir uns in einem Harlem-Ballroom wieder. Ein Chamäleon hat viele Farben.
Man kann das alles Blues nennen. Man kann die Peter Nonn Band eine Blues Band nennen. In Wirklichkeit ist sie viel mehr: Die Peter Nonn Band lädt uns für einen Abend lang ein, zu einer großen musikalischen Reise auf den Pfaden der AMERICAN ROOTS MUSIC.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Friday-Night-Session:
Devil in the Kitchen

Devil in the Kitchen besteht aus Cornelie Wannee, Geige und Gesang, und Pete Brennan,

Flat Back Bouzouki, Bodhran, Tenorgitarre und Gesang.
Diese Band ist international bekannt von Folk-Festivals in ganz Europa, z.B. The Southdowns Festival ( UK ) und Uther Pendragon ,Triest ( Italien ).
Sie spielen eine tief in der irischen/schottischen Tradition verwurzelte Musik, sie singen und spielen z.B. Folksongs, Balladen und Pubsongs und spielen Tunes, wie Jigs und Reels, die Jedermann zum Swingen bringen.
Ein Auftritt von ‘ Devil in the Kitchen ‘ ist eine Garantie für Leidenschaft, Humor und gute Unterhaltung.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Friday-Night-Session:
Cufurelli

Cufurelli, Jazzband aus Hilden/Düsseldorf bietet ein breites Musikprogramm; von Jazzstandards,Swing,Blues,Latin, Jazzrock und Popmusik! Cufurelli hat bei zahlreichen Auftritten - angefangen bei den traditionellen Hildener Jazztagen bis zum bekannten Usedomer Jazzfestival und weiteren Veranstaltungen zwischen Düsseldorf und Solingen bei kleineren und größeren Veranstaltungen viele Fans gewonnen!

Cufurelli steht für:
- kompakte Arrangements und gutem Sound
- Spaß und Spielfreude für Publikum und Musiker
- besonderes Flair guter handgemachter Lifemusik

Cufurelli besteht aus zehn Musikern:
- Alan Harley, Gesang
- Peter Seidert und Christian Brose, Trompeten
- Torsten Pestonik und Marjan Markelj, Saxophone
- Peter Klösges, Posaune
- Stephan Küpper, Gitarre

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Friday-Night-Session:
Gimme Selters

Die Band "Gimme Selters", die Rheinrocker aus Düsseldorf. Die
Band wurde 2017 gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, Stones Songs
nahe am Original zu covern, dabei aber immer noch eigene interpretation
einfließen zu lassen. Die Stones Songs von den 60igern bis heute, bieten
eine riesige Bandbreite die von der Band bedient wird. Das Publikum kann
handgemachte Musik mit dem richtigen Feeling erwarten, um Live
"Abzufeiern". So, Its only Rockn Roll, but we like it.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Friday-Night-Session:
Jazz Brothers

Jahresabschluss wie immer mit viel Freude an der Musik!

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen auf den nachfolgenden Seiten: