Veranstaltungen

Alle öffentlichen Veranstaltungen des Börsencafés werden hier chronologisch aufgeführt.

Friday-Night-Session:
RW Corner Band

Der Sound und die Musiker der R.W.Corner Band haben ihren Ursprung in zahlreichen Musikstilen. Es finden sich Elemente aus dem Blues, Funkyblues, West Coast aber durchaus auch der Rockmusik aus England in den sixties. Hauptsache es groovt. Rüdiger Warnecke ist es sehr wichtig, dass die Musiker ein hohes Maß an Freiheit haben, sich über interessante und virtuose Soli im Rahmen der Arrangements frei bewegen zu können. Das wichtigste ist der Spaß am spielen! So ist es völlig normal, dass die Songs bei jedem Konzert immer etwas anders klingen, je nach Feeling der Musiker und des Publikums! Die meisten Titel stammen aus der Feder von Rüdiger Warnecke. Die wenigen Covernummern sind in der Hauptsache von van Morrison, Eric Clapton und Joe Cocker. Hierfür konnte Rüdiger Warnecke Musiker der ersten Garde der deutschen Musikszene gewinnen. So z.B. den derzeit gefragtesten Live- und Studiogitarristen Markus Wienstroer, seinen Bruder Konstantin, Folkwangpreisträger in der Sparte Jazz, ein ebenfalls sehr gefragter Live - und Studiosessionmusiker und Dietmar Steinhauer am Piano und der Orgel. Jan Wienstroer, der Sohn von Markus Wienstroer spielt das Schlagzeug und Tiziana Moi singt die Backing Vocals.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Friday-Night-Session:
Rock´n Groll

Rock´n Groll machen Gitarrenmusik im Stil der 50er/60er Jahre.
Surf- Blues- Rock - Guitar-Instrumentals with a bluesy touch.

„A classic Blues – Rock –Trio with a time capsule sound“, schreibt das Southwest Blues Magazine, aus Texas .

Bernard Groll Guitars + vocal
Achim Breuer on Drums + vocal
Steff Flach on Bass + vocals

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Friday-Night-Session:
Basement Band

Rock´n Roll im Börsencafé - wir begrüssen eine unserer Stammbands

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Friday-Night-Session:
Link in the chain

Link in the chain

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Friday-Night-Session:
Daniel de Alcalá - Rumba Gitana

Finest Latin, Flamenco und Gipsy Rumba! Eine Fusion von Künstlern aus Spanien, Cuba und Brasilien, die ihre Leidenschaft zur spanischen Musik zu ihrer Profession gemacht haben.
Durch die Bandbreite kultureller Einflüsse der einzelnen Künstler entsteht eine Fusion moderner Flamenco – Gipsygitarren, Latin – Rhythmen und Elementen des Jazz, die sowohl konzertant als auch auf jedem Event eine überzeugende Live – Performance für das Publikum bereit hält.
Die Inspiration zu dem Projekt entsteht bei der Zusammenarbeit der beiden spanischen Künstler José Antonio Primo Reina (Sänger & Songwriter) und Daniel de Alcalá (Gitarrist, Art Director & Composer). Durch die mitreißende Rhythmussection von Yansser Cardoso (Percussion) und El Tiburón (Bass), präsentieren sie gemeinsam ihr umfangreiches Repertoire.
Mit ihrem individuellem Musikstil, egal ob in Eigenkomposition oder in Form selbst arrangierter Stücke aus aktuell bekanntem und traditonellem Musikrepertoire, verleiht die Combo Rumba Gitana ihrer Darbietung stets eine ganz persönliche Note.

Besetzung:
José Antonio Primo – Vocals & Guitar
Daniel de Alcalá – Sologuitar
Yansser Cardoso – Percussion
Tibor Szücs – Bass
Micky Kamo - Drums
Norman Peplow – Piano

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen auf den nachfolgenden Seiten: